Mit kleinen SPENDEN Grosses Bewirken

Die Junge Stadt engagiert sich für Jugendliche und junge Erwachsene. Dabei ist die Junge Stadt bedacht, die Arbeit der Projekte Jubunto, Freizeitheim Gröpelinghausen und Freizeitheim Oslebshausen nachhaltig zu sichern und so wirtschaftlich wie möglich zu betreiben. Die ganzheitliche Förderung zielt darauf ab, junge Menschen zu vollwertigen Mitgliedern der Gesellschaft zu machen, die eigenständig und eigenverantwortlich ihr Leben führen. Diese Investition in die Zukunft kann sicher manche teure Maßnahme ersparen, die ohne diese Hilfestellung auf lange Sicht notwendig würde, dennoch kostet sie zunächst Geld.

Neben den Kosten für Infrastruktur, Personal, Miete und Ausstattung der Gebäude wird auch Geld für Öffentlichkeitsarbeit und nicht zuletzt die finanzielle Ausstattung der einzelnen Projekte benötigt. Wir freuen uns über Spendenwillige, die sich für eine bessere Perspektive junger Menschen mit und ohne chronische Erkrankung einsetzen und unsere Arbeit finanziell unterstützen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich finanziell zu engagieren, von der einmaligen Spende über regelmäßige Zuwendungen bis zur Übernahme zum Beispiel der Kosten für eine Veranstaltung.

 

Wir sagen herzlichen Dank für jede Spende und stellen auf Anfrage gerne eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.